Schlange und Regenbogen


Posted on Oktober 30th, by admin in Hörspiel. 1 Comment

Info

Der junge Ethnobotaniker Wade Davis wird in den frühen 1980er Jahren nach Haiti geschickt, um das Geheimnis des „Zombie-Giftes“ zu lüften. Gerüchten zufolge soll dieses Mittel einen Menschen in einen todesähnlichen Zustand versetzen. Schnell stellt Davis fest, dass die Zombifizierung eines Menschen tief in der Voodoo-Religion verwurzelt ist. Er begibt sich auf die Suche nach schwarzen Zauberern des Voodoo, den Bokor. Er nimmt an Zeremonien teil und holt für das Gift menschliche Knochen aus einem Grab. Doch die haitianischen Geheimgesellschaften dulden keine Eindringlinge.
Das Hörspiel beruht auf den wahren Erlebnissen, die Wade Davis in seinem gleichnamigen Buch niedergeschrieben hat.
Das Manuskript zu diesem Hörspiel wurde von der Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen gefördert.

Aufgabe

Manuskript

zusammen mit

Fabian Kühlein

Link

Presselounge WDR

< >





One thought on “Schlange und Regenbogen